Leben im Einklang mit der Natur 9: Recyceltes Haus II

690
blank

Recyceln oder wiederverwenden?

Eine Möglichkeit besteht darin, das Material einfach wiederzuverwenden, ohne dass eine industrielle Änderung erforderlich ist. Menschen, die aus Abbruchziegeln bauen und altes Holz oder renovierte Fenster verwenden, können als arme Menschen angesehen werden, die keine Wahl haben, als Verrückte… oder als diejenigen, die das Material und die Energie sparen, die für die Umwandlung benötigt werden. Es kommt immer auf den Blickwinkel an…

Sie machten sich zum Beispiel auf den Weg in die japanische Stadt Kamikatsu auf der Insel Shikoku, wo sie bis zu 80 %-Abfälle sortieren (und in Zukunft eine 100%-Sortierung anstreben). Architekten von Hiroshi Nakamura & NAP entwarfen das Haus, das aus gebrauchten Fenstern und Brettern, Innenausstattung aus altem Papier, Eisen, Flaschen und anderen Materialien besteht, die von der örtlichen Gemeinde gesammelt wurden. Die Bewohner erlauben ihr Kamikatz Public House, in dem sich auch ein Geschäft und eine kleine Brauerei befinden, nicht.

Wenn Sie organische Gebäude bevorzugen, können Sie sich von der Arbeit des Amerikaners Michael Reynolds inspirieren lassen, der den Spitznamen "Abfallarchitekt" trägt und Wände aus alten Reifen oder Glas- oder Plastikflaschen und mit Erde gefüllten Kanistern bildet. Es kombiniert diese Häuser mit Sonnenkollektoren, Gewächshäusern, Windkraftanlagen und Recyclingstationen und macht sie zu wirklich kostengünstigen und autarken Wohnungen. Sein Konzept ist als "Erdschiff" bekannt.

Es ist sicherlich ein interessantes und sehr billiges Haus, auch im Hinblick auf die späteren Lebenshaltungskosten. Aufgrund der verwendeten Materialien und der möglichen Freisetzung verschiedener Substanzen aus diesen kann es jedoch nicht die Eigenschaften eines Hauses aus natürlichen Materialien bieten, in dem wir uns einer ungiftigen, gesunden Umwelt sicher sind. Ich möchte keine Projekte zum Absturz bringen, die übervölkerten Abfall verarbeiten. Außerdem muss ich zugeben, dass Reynolds 'Schiffe einen besonderen Charme haben. Ich möchte nur betonen, dass sie nicht als natürliche Häuser eingestuft werden können, obwohl sie häufig enthalten sind.

Kehren wir jedoch zu den Konzepten zurück, die unter unseren Bedingungen anwendbar sind (und häufig tatsächlich verwendet werden). Persönlich bin ich ein großer Fan von alten gebrannten und ungebrannten Steinen. Es ist klar, dass nur diejenigen in gutem Zustand sortiert und verwendet werden müssen, aber es kann mindestens die Hälfte von ihnen von einem Abschleppwagen geben. Die Hälfte des Materials, das niemand auf eine Mülldeponie exportieren oder nach Möglichkeiten suchen muss, es wieder zu verwenden (was nicht sehr praktisch ist - alter sauberer Beton in neuen Beton, alte Ziegel sind Ton, der Rest wird zerkleinert und die Mischung in ein beliebiges Loch geladen).

Schließlich können wir auf unserer Baustelle auch alten sauberen und nicht zerbrechlichen Beton in neuen Beton gießen. Ziegelkrümel können verwendet werden, um Straßen zu entleeren. Aber hauptsächlich ganze Ziegel - die schönen, alten, glockengebrannten Ziegel sind oft in einem besseren Zustand als die, die wir teuer in Baumaterialien kaufen. Wir können sie leicht für den Bau neuer Mauern verwenden, zum Beispiel in Wirtschaftsgebäuden, Schuppen, aber auch in Häusern. Die Favoriten sind interne "zugelassene", dh unverputzte Trennwände (ich finde es traurig, sie durch gekaufte Kacheln zu ersetzen, die Ziegel imitieren sollen, finde ich traurig), in denen die Ziegel gefaltet sind, damit die Markierungen, die einmal in sie eingebrannt wurden, sichtbar werden. Die Geschichte atmet aus solchen Ziegeln. Ihr Haus wird nicht nur schön und natürlich sein, sondern auch mit einem sehr geringen CO2-Fußabdruck.

Es ist auch möglich, ungebrannte Steine zu verwenden - irgendwo werden sie Anker genannt, irgendwo Schweinsleder. Wenn sie in Ordnung sind, können wir auch nach hundert Jahren problemlos eine neue solide Mauer daraus bauen. Wenn wir uns nicht für das Bauen von Mauern interessieren, können wir sie recyceln, indem wir sie beispielsweise zur Herstellung von Tonputz verwenden oder auf Blumenbeete werfen, wo sie eine Schicht sehr fruchtbaren Bodens bilden - sie enthalten wahrscheinlich Kuhdung.

Canatura-1

Alte Fliesen, Fliesen und manchmal sogar eine zerbrochene Porzellantasse wurden fantasievoll in natürlichen Gebäuden verwendet. Geschickte Handwerker stellen Mosaike aus ihren Fragmenten her, die in Badezimmern und Küchen platziert werden, dh wo wir eine wasserdichte Oberfläche benötigen.

 

  • Recyceln Sie nicht Material, sondern das Haus

 

Abschließend möchte ich die völlig entgegengesetzte Sichtweise des Recyclings im Bauwesen erwähnen: Anstatt neue Häuser aus alten oder recycelten Materialien zu bauen, ist es möglich, ein altes Haus zu verwenden (zu recyceln oder wieder aufzubauen), das sonst möglicherweise abgerissen werden könnte. Es geht um das gleiche Konzept wie beim Einkaufen aus zweiter Hand, anstatt neue Kleidung nähen zu lassen. Oder sie kauften neue aus recyceltem Material.

Auch ich brannte ursprünglich mit dem Wunsch nach einem schönen neuen Strohhut. Aber am Ende stellte ich fest, dass es in der Gegend, nach der ich suchte, viele alte Häuser gab. Die Häuser, die nur darauf warten, dass jemand sie nimmt, werden von einer Schicht Zementputz aus den letzten Jahrzehnten abgerissen, die ihnen das Atmen nicht ermöglichte, und ihre ursprünglichen Lehmherzen werden wiederhergestellt.

Und weil es so viele von ihnen gibt und nicht jeder Eigentümer die gleichen Pläne mit ihnen hat wie ich, habe ich keinen Mangel an gebrannten und ungebrannten Ziegeln aus der unmittelbaren Umgebung. Natürlich muss ich einen Teil der Holzbretter und -balken durch neue ersetzen, einen Teil der Fundamente verstärken oder restaurieren, neue Fenster herstellen lassen und viele andere Dinge. Aber wie ich schrieb: Ich werde die meisten Ziegel von meinen eigenen und den benachbarten Mauern in die neuen Mauern umbauen. Aus einem Teil ungebrannter Ziegel, der nicht vollständig erhalten werden konnte, werde ich Tonpflaster herstellen, zu denen ich auch das im Boden gefundene Heu hinzufügen werde. Und ich werde mit meiner Großmutter ein renoviertes Sideboard in mein Zimmer stellen ...

Wie spezifisch wir recyceln, liegt bei jedem von uns. Wir können das ganze Haus aus recycelten Materialien bauen, "rohe" natürliche Materialien (Holz, Ton, Stroh) mit natürlichen recycelten Materialien (Holzfasern, Zellulose, Schaumglas) kombinieren und Fliesen, Glasflaschen oder anderes inertes Material hinzufügen. Wir können einen Schritt zur Seite treten und unseren CO2-Fußabdruck minimieren, indem wir recycelten Abfall verwenden. Oder erwecken Sie das, was hier in unserem Land angeboten wird (insbesondere auf dem Land), zum Leben, nämlich alte Häuser oder zumindest Material von ihnen.

Unsere gemeinsame Mutter, die Natur, wird uns vielmals für das Recycling in jeglicher Form danken (und wenn nicht sie selbst, dann werden unsere eigenen Kinder dies in naher Zukunft für sie tun).

In der japanischen Stadt Kamikatsu auf der Insel Shikoku sortieren sie bis zu 80 %-Abfälle (und streben in Zukunft eine 100%-Sortierung an).

Wie spezifisch wir recyceln, liegt bei jedem von uns

blank
Phoenix Eartship Bathroom (Architekt M. Reynolds) (Quelle: wikimedia.org, Autor: Kyle Greenberg)
blank