Liriodendron tulipifera

1215

Der Baum der Freiheit

Der "Baum der Freiheit" ist der Staatsbaum der Bundesstaaten Indiana, Tennessee und Kentucky, aber auch ein Baum, der als Symbol für den Kampf um die Unabhängigkeit gepflanzt wurde und während dieses Krieges den Spitznamen erhielt. Diese Pappel, auch als "gelbe Pappel" bekannt, wurde in Amerika oft als dieser Baum bezeichnet, der sich durch eine sehr hohe Höhe und gelbe Färbung der Blätter im Herbst auszeichnet.

Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten es früher, um Kanus herzustellen, und die Autoren dieser Wörter aus dem Buch von Ottos Dictionary of Science (1900) sagten: "Maiglöckchen wird in Amerika für bittere Rinde anstelle von Chinin für Schüttelfrost verwendet, aber in Europa in Böhmen ist es einer der schönsten Obstbäume, in verschiedenen Sorten unterschiedlich gewachsener Sorten, die hier angebaut werden. "

Dieser Laubbaum, dessen Ursprung nordamerikanischen Ursprungs ist, wurde um 1663 nach Europa importiert, erschien aber erst 1865 auf dem Territorium der Tschechischen Republik im Schlossgarten in Hluboká nad Vltavou. Der aus der karierten Familie stammende Nordamerikaner ist in unserem Land als Liliovník tulipánokvětý bekannt. Sein gültiger tschechischer Name liliovník wurde bereits 1823 von Jan Svatopluk Presl veröffentlicht und ist nach wie vor der am häufigsten verwendete Name in der botanischen Literatur. Andere ältere alternative Namen sind lyrovník, tulipánovník oder lyriovník. Der wissenschaftliche Gattungsname Liriodendron stammt aus dem Griechischen und wurde durch die Kombination der Wörter "Leirion" (Lilie) und "Dendron" (Baum) erstellt. Während der Artname Tulipifera vom lateinischen "Tulip" abgeleitet ist und die Ähnlichkeit zwischen seinen Blüten und Tulpenblüten einfängt.

In seiner Heimat kann der Baum bis zu 58 Meter hoch werden, in unserem Land kommt er bis zu 40 Meter hoch vor, wächst aber normalerweise 20 bis 30 Meter. Die Krone ist zunächst konisch und dann mit einer Breite von etwa 10 bis 15 Metern gewölbt. Die Blätter sind wechselständig, gestielt, haben eine sehr unterschiedliche Form und Kanten mit vier bis sechs spitzen Lappen. Im Herbst färben sich die Blätter des Maiglöckchens tiefgelb. Die Rinde ist anfangs glatter, im Laufe der Zeit gefurcht, die Farbe ist hauptsächlich grau und verdunkelt sich später zu einer braunen Farbe.

Canatura-1

Wie der Name des Baumes andeutet, sind seine Blüten Tulpen sehr ähnlich und 3-5 cm groß. Sie bestehen aus sechs Kronenblättern, die gelbgrün bis gelb (selten weiß) sind und im unteren Teil mit einem orangefarbenen, nach oben gekrümmten Streifen verziert sind. Es hat drei Kelchblätter, ist nach unten geneigt und hat eine hellgrüne, manchmal gelbe Farbe. Diese Tickets fallen relativ bald ab. In der Mitte befindet sich ein großes konisches Gynäkum, das aus mehreren Fruchtkörpern besteht und gelbgrün, gelb und gelegentlich weiß ist.

Der Tulpenbaum hat unzählige Staubblätter und sie sind hellgelb bis gelb gefärbt. Die Frucht besteht aus geflügelten Blattläusen, die in einem Keimblatt gefaltet sind, das einem Nadelkegel mit einer Größe von 5 bis 8 cm ähnelt. Der Lilienbaum ist ein Laubbaum und blüht von Mai bis Juli, aber die ersten Blüten werden Ihnen frühestens nach 10 Jahren gefallen. Es ist sehr frostbeständig und hält sogar -30 ° C stand.

Enthält das giftige Alkaloid Tulipiferin. Sie können diesen Zierbaum auch zu Hause auf Ihrem eigenen Land züchten. Wenn Sie ihn jedoch mehrere Jahre zur Dekoration aufbewahren möchten, benötigen Sie mittelgroße bis große Gärten. Bei Platzmangel für diesen Riesen ist es auch möglich, nach seinen Sorten zu suchen, die niemals ihre volle Höhe erreichen werden.

Es braucht tiefe, feuchte und nahrhafte Böden für ein erfolgreiches Wachstum. Als Zierbaum wird Maiglöckchen auf der ganzen Welt verwendet und kommt hauptsächlich in Parks und Gärten vor. In der Tschechischen Republik kommt es beispielsweise im Podzámecká-Garten in Kroměříž vor. Es wird in Europa seit dem 17. Jahrhundert auf diese Weise verwendet und einige Bäume sind als denkwürdig geschützt. In Nordamerika wird der Tulpenbaum zusätzlich zu dieser Verwendung als nützlicher Baum für sein Holz verwendet, das wirklich wertvoll und ideal für die weitere Verarbeitung ist. Das Holz ist leicht und weich. Das Holz von jungen Bäumen ist weiß, von älteren ist es gelb mit einem braunen Kern und verdunkelt sich langsam in Richtung seines Alters. Es wird seit Jahren zur Herstellung verschiedener Möbel verwendet, für sein Qualitätsholz ist es für die Herstellung von Organen oder als Verkleidungsholz mit Zeichnung gefragt.

Als Kind ging ich in den örtlichen Schlossgarten, um diesen prächtigen und atypischen Baum zu bewundern. Wenn Sie ihn noch nie gesehen haben, empfehle ich einen Frühlingsspaziergang durch einen der Parks, und vielleicht haben Sie Glück mit dieser großartigen Schönheit.