Rückblick - Ghost MV1 Vaporizer

208
blank

Der Ghost MV1 Vaporizer ist in den USA sehr beliebt. Ich weiß nicht, wie es sein wird bei uns, aber die folgenden Bewertungen können Ihnen ein wenig helfen.


Bau

Die Gesamtqualität der Verarbeitung ist erstklassig. Das Design dieses Vaporizers ist eines der Dinge, die Sie sofort erreichen werden. Das Gerät ist nicht nur auf den ersten Blick sehr robust und langlebig, sondern kann auch ein einzigartiges Erscheinungsbild aufweisen. Derzeit werden Sie wahrscheinlich kein einziges Stück auf dem Markt finden, das diesem ähnelt.

Eine etwas ungeahnte Verengung in der Konstruktion ist für mich das System des Füllens mit Kräutern. Die beheizte Kammer besteht aus einem kleinen ovalen Tiegel, der zusätzlich von einem winzigen Metallsieb bedeckt ist. Glauben Sie mir, die Idee, anders als zu Hause damit umgehen zu müssen, macht mich zu Gänsehaut. Glücklicherweise können Sie auch einen eleganten Behälter für den Verdampfer kaufen, in dem Sie bis zu fünf vorgefüllte Tassen / Kammern tragen können.

Aufwärmen

Ghost MV1 verwendet die Konvektionsheiztechnologie, die von den meisten Anwendern von Verdampfern bevorzugt wird. Der Grund ist, dass das Kraut niemals das Heizelement berührt. Stattdessen befindet es sich über dem Heizelement und wird nur von heißer Luft durchströmt, wodurch die erforderlichen Dämpfe freigesetzt werden. Da das Pflanzenmaterial das Heizelement niemals berührt, besteht keine Gefahr der Verbrennung und der Bildung von Schadstoffen.

In Bezug auf die Aufwärmzeit erwärmt sich der MV1 in etwa 10 Sekunden. Dies ist eine der kürzesten Zeiten für tragbare Vaporizer auf dem Markt.

Dämpfe

Hier muss ich zwischen dem Verdampfen trockener Kräuter und Konzentraten unterscheiden.

Bei Verwendung von trockenen Kräutern erzeugt MV1 sehr leckeren Dampf, der niemals zu heiß ist. Einer der Gründe ist das Glasmundstück, das den Weg der Dämpfe verlängert und sie so kühl hält.

Konzentrate: MV1 hat nur eine voreingestellte Temperatur für die Infusion von Konzentraten, was nicht gerade ideal ist. Mit der mobilen Anwendung können individuelle Einstellungen angepasst werden, was mir jedoch etwas unnötig erscheint. Wenn es um Dämpfe geht, sind sie nicht schlecht. Ich würde jedoch lieber ein anderes Gerät zum Verschließen von Konzentraten empfehlen.

Größe und Portabilität

In der September-Ausgabe von ROOTS schrieb ich über den Mighty Vaporizer und äußerte angesichts seines Gewichts von 230 Gramm leichte Zweifel an der Behauptung des Herstellers bezüglich seiner Portabilität. Mit dem Ghost MV1 ist es noch einen Schritt weiter gegangen. Der Vaporizer ist "tragbar", aber das Gewicht von 345 Gramm ist bereits eine echte Belastung in der Tasche. Zusätzlich zu den relativ großen Abmessungen des Geräts macht mich der Ghost MV1 Vaporizer zu einem hervorragenden Begleiter für zu Hause oder Besuche bei Freunden.

Canatura-1

Batterien

Der Akku hält sehr, sehr lange. Natürlich hängt es von der Temperatur, der Verwendung oder dem Zustand des verdampften Materials ab, aber im Allgemeinen ist die Batterie im Verdampfer sehr leistungsfähig.

Leider ist damit eine Funktion verbunden, die meinen Eindruck von Ghost erschwert. Dies ist die Ladezeit. Wenn Sie kein separat erhältliches Schnellladegerät kaufen und sich auf das normale Laden über USB verlassen, wird ein vollständig entladener Akku in etwa 7 bis 8 Stunden nicht vollständig aufgeladen.

Smartphone-Anwendungen

Wie viele teurere Vaporizer verfügt auch der Ghost MV1 über eine Smartphone-Anwendung, mit der Sie unter anderem die genaue Temperatur zwischen 180 ° C und 215 ° C einstellen können. Sie können diese Einstellungen auch speichern und mit der Anwendung weiter bearbeiten.

Sie können die Anwendung auch verwenden, um den Verdampfer zu sperren und den Batteriestatus zu überprüfen. Das ist großartig, aber ich mag diese Bemühungen der Vaporizer-Hersteller nicht wirklich, ihren Geräten ein High-Tech-Element zu liefern, wenn die Steuerungsoptionen direkt gekürzt werden. Es ist schön, dass der Vaporizer nur zwei Tasten hat, aber ich würde lieber zwei mehr sehen, als mein Handy für jeden detaillierteren Reset herausziehen zu müssen.

Reinigung und Wartung

Ghost MV1 besteht aus mehreren Teilen, sodass die Reinigung eine völlig leblose und relativ komplizierte Aufgabe ist. Außerdem muss sie im Vergleich zu anderen tragbaren Vaporizern häufiger gewartet werden. Ich werde nicht auf Details eingehen, aber abgesehen von der Reinigung der Tiegel / Kammern ist alles ziemlich kompliziert und sehr zeitaufwändig.

Bewertung

Ghost MV1 hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen. In Kombination mit trockenen Kräutern entstehen Paare von erstklassiger Qualität, und auf den ersten Blick werden Sie von seinem einzigartigen Design fasziniert sein. Leider erfordert es auch eine kompliziertere Wartung.

Urteil

Ghost MV1 ist ein erstklassiger Vaporizer, aber wenn Sie den anspruchsvollen Wartungsprozess nicht mögen, schauen Sie woanders hin.

blank


Technische Daten

  • Ghost MV1
  • Höhe: 12,7 cm
  • Breite: 5,7 cm
  • Tiefe: 3,5 cm
  • Gewicht: 340 g

Vorteile

  • Erstklassiger Dampf aus trockenen Kräutern
  • Toller Look
  • Lange Akkulaufzeit
  • Ausziehbares Glasmundstück

Nachteile

  • Komplizierte Reinigung
  • Sehr lange Ladezeit
  • Eine genaue Temperaturregelung ist nur über die Smartphone-Anwendung möglich

Sie können diesen und andere Vaporizer für die korrekte Verwendung von Heilkräutern im größten Fachgeschäft mit Cannabisprodukten für die Gesundheit kaufen => Canatura.com

blank